Bateman’s

Nein, Ihr habt schon richtig gelesen, wir waren nicht beim Fledermaus-Mann. Bateman’s ist das Haus, in dem sich Rudyard Kipling (Autor von “Das Dschungelbuch”, “Kim”,…) 1902 niederließ. Haus und Garten sind zauberhaft, wirklich unbeschreiblich schön. Nichts wurde innen geändert, wir sehen die Möbel, mit denen Rudyard Kipling gelebt hat. – Ich denke, er war trotz aller Schicksalsschläge ein sehr angenehmer und witziger Charakter, den ich gerne kennengelernt hätte. Und er war ein “self-made-man”. Seinen Reichtum hat er alleine mit seinem Schreiben (mit Fiction und Non-Fiction) selbst erworben; keine Erbschaft, keine reiche Heirat.

 

Bateman’s

 

Bateman’s garden and orchard

  

Der Schreibtisch

 

Der Nobelpreis (1907)

Advertisements

2 Comments

  1. War das der Schreibtisch unter dem Kaa sich ringelte, hinter dem Shirkhan fauchte und um den Baloo tanzte…? Aufregend!

    Like

    Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s