Rundwanderung von Scheßlitz über Giechburg und Gügel und das idyllische Klingental zurück

Gestern sind wir in etwa 19 km von Scheßlitz aus zu einer Rundwanderung aufgebrochen. Heiß war es (32 Grad – Hochsommer im September) und die Passagen im Wald oder auf der Hochfläche (“Windhügel”- der Name ist Programm) taten sehr gut. Wieder eine sehr zu empfehlende Wanderung.

Hoch geht’s zur Giechburg, von wo aus ein toller Blick belohnt…

“Die Giech” im morgendlichen Gegenlicht


… und in der Gaststätte ein kühles Kellerbier oder Radler oder… locken.


Zur Wallfahrtskirche auf dem Gügel ist es nicht weit und der Weg wunderschön.

Im Hintergrund die Giechburg


Am Wegesrand immer wieder Schlehenhecken und Obstbäume voller reifer Früchte.



Gemütliche Rast im stillen Klingental. Allein die Ruhe ist ein Genuss (lassen wir mal den Quad-Fahrer beseite, der kurz auftauchte. 😉

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s