Wanderung von Albenga nach Alassio


Warum in Albenga über den Gehsteigen teils Schirme zwischen den hohen Linden und den Caffés und Läden hängen – wir wissen es nicht. 😉 Aber es sieht toll aus. Albenga ist überhaupt ein sehr nettes Städtchen und mit Sicherheit einen zweiten Besuch wert. Geschlechtertürme, Cattedrale, Battistero,… und die tollen Gassen laden zum Bummeln und Staunen. 

Erst mal also mit Cappuccino und Hörnchen stärken, um dann über die alte Römerstrasse Via Julia Augusta nach Alassio zu wandern. Heiß war es, sehr heiß. Und wir mussten aufgrund eines Erdrutsches einen Umweg gehen, der uns hoch hinauf führte und ein paar Kilometer extra bescherte. Das war es wert! Tolle Ausblicke, tolle Gerüche der mediterranen Büsche und Bäume.


Mit dem Zug ging es dann zurück nach Albenga.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s