Pieve di Teco


Quasi zum Frühstück sind wir heute etwa 20 Kilometer nach Norden gefahren und haben uns das kleine mittelalterliche Dorf Pieve di Teco angesehen. Nett ist es in den alten Arkaden des Corso Ponzoni zu bummeln. Die kleinen Läden bieten Genussreiches und Parktisches, ohne Touri-Schi-Schi. 

Immer am letzten Sonntag im Monat findet in den Arkaden ein großer Antiquitäten- und Flohmarkt statt. Vielleicht rührt daher der leicht außergewöhnliche Straßenschmuck (siehe oben ;-)?


In Pietro di Teco beheimatet ist zudem eines der kleinsten Theater Italiens, das im Jahre 1834 gegründete Teatro Salvini (99 Sitze). 


San Giovanni Battista, die Stadtkirche, thront mitten im Dorf.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s