Auf den Heiligen Berg, ein genialer Schokokuchen und einmal rund um den Ammersee

Dampferanleger von Herrsching


Viel Wind gibt es heute. Laut Wetterprognosen sind das allerdings erst die Vorboten eines Sturmtiefs, das uns morgen erreichen wird. Der Ammersee jedenfalls hatte heute eine richtige Brandung zu bieten. Und es riecht auch schon ein bisschen nach Winter, genauso wie das Licht immer „winterlicher” wird.

Durch den herbstlichen Wald – raschelt Ihr auch so gerne durch das Laub mit Euren Füßen?! 😉 – geht es von Herrsching über das Hörnle und durch das Kienbachtal zum Kloster Andechs. Am Kloster mit seiner vielfältigen interessanten Geschichte ist immer was los. Manche pilgern, manche besuchen Andechs im Rahmen einer Wallfahrt und viele kommen wegen des Biers der Klosterbrauerei auf den Heiligen Berg. Ich finde, es lohnt sich.

 

Zurück in Herrsching verbringe ich noch eine Zeit am Seeufer. Sonne. Viel Wind. Die Surfer, Segler, Kite-Surfer flitzen über die Wasseroberfläche. Ich sehe Ihnen gerne zu.

 
Und dann ging es weiter nach Dießen am Ammersee; ein netter alter Fischerort am Ammersee, in dem es auch heute noch Fischer und Fischverkauf gibt. 

Fischerhütten in Diessen am Ammersee

Auf keinen Fall versäumen in Dießen sollte man einen Besuch im SÜßWAHN. Ein Stück französischer Kaffeehauskultur am Ammerhaus. Tolles Ambiete, viele Spiele, super Personal und Kuchen und Torten zum Niederknien. Ich hätte mich am liebsten in den Gâteau de chocolat reingesetzt – voller Schokoladengeschmack, zart auf der Zunge zergehend. Ein Wahnsinn! Denis Peters ist eine Meisterin – im allerbesten Sinne.


Nach einem Abstecher nach Utting hab ich mich wieder auf den Rückweg nach Breitbrunn gemacht. Von Utting aus könnte man gut die schneebedeckten Gipfel der Alpen in der Sonne sehen.

Advertisements

Wanderung rund um Dettelbach

Neben dem Weinbau werden in der Gegend hier auch intensiv Mais und Zuckerrüben angebaut. Auf einer Runde um Dettelbach herum sind wir gestern über durch Weinberge, Felder und Wiesen gelaufen und haben den stürmischen Wind genossen.
Dettelbach ist ein netter Ort am Main mit einer wunderschönen kleinen Altstadt, und einem tollen Café, das gleich mehrere Filialen in Dettelbach hat: Café Kehl. Unbedingt hingehen!

 
Neben leckeren wagenradgrossen Obstkuchen (“Plotz’n”), entsteht in der Backstube des Cafés die Spezialität des Ortes: Muskatzinchen. Muss man probiert haben und schmecken nach Mehr.

Dunkle Wolken über der Mainschleife

Wallfahrtskirchen sind nicht unbedingt mein Ding. Die in Dettelbach hat aber unmittelbaren Bezug zu meiner Heimatstadt. Die wundersame Heilung des Tagelöhners aus “Nikolaus Lemmer von Melkendorf in Oberfranken” war der Grund für die Errichtung dieser Wallfahrtskirche – so die Erzählung auf einer Tafel in der Kirche. Interessant…

 

Rundwanderung Schömberg – Burg Liebenzell – Schömberg


Nach einer netten Übernachtung im Hotel Koch, und nach einem tollen Frühstück (wirklich zu empfehlen!), fuhren wir heute nach Schömberg um von dort zu einer Wanderung zu starten.

Der Luftkurort Schömberg ist tatsächlich ein Ort zum tief Durchatmen, und der Nordschwarzwald eine Gegend, die dem geplagten Pendler im zersiedelten Ballungsraum unglaublich gut tut. 

Unsere heutige Wanderstrecke bot viel Abwechslung mit Wegen durch Wälder und entlang von Wiesen. Die Wiesen dufteten unglaublich intensiv nach Kräutern, ein echter Genuss.

Nicht Carnac, nicht Avebury – Schömberg! Vor etwa zwanzig Jahren wurden die Steine gestellt; eine Zusammenarbeit verschiedener Schulen und Organisationen. Nicht uralt, aber dennoch schön. 

Und dann – eine kleine private Sternewarte mitten im Nordschwarzwald…

An der Burg Liebenzell angekommen, konnten wir nicht widerstehen und sind auf den Turm gestiegen. Bad Liebenzell liegt uns zu Füßen.

Die wunderschönen Blumen am Wegesrand im Wald waren eine Wohltat für’s Auge.


Noch eine kulinarische Entdeckung – das Café Badhaus 1897. Unglaublich leckere Kuchen, unglaublich freundliches Personal, unglaublich tolle Lage an der Nagold,eine unglaublich schöne Location und jeden Wiederholungsbesuch wert.